Linzer Sterne

Linzer Sterne 

Zutaten für ca. 36 Kekse:

1/2 Vanilleschote
250 g Weizenrmehl (Type 1050)
1 Prise Weinstein-Backpulver
1/2 TL Danga Spezial-Meersalz
100 g Rohrohrzucker
1 Ei (Gr. M)
120 g Vitaquell Vitasieg
170 g Johannisbeergelee
1 EL Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Für den Teig die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mehl, Backpulver, Vanillemark, Salz und Rohzucker in einer Schüssel mischen. Ei und Margarine dazugeben. Die Zutaten mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig halbieren, auf bemehlter Arbeitsfläche zu zwei (etwa 20 x 10 cm) großen Platten ausrollen, auf Backpapier legen und im Gefrierfach 10 Minuten durchkühlen lassen.

Eine Teigplatte etwa 2 mm dick ausrollen. Daraus jeweils die gleiche  Menge Kekse (etwa 5 cm Ø) mit sternförmigem Loch in der Mitte sowie Kekse ohne Loch ausstechen, pro Sorte etwa 36 Stück. Auf mit Backpapier belegte Backbleche legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 10 Minuten backen. Den übrigen Teig auf die gleiche Weise verarbeiten.

Jeweils einen Keks ohne Loch und einen mit Loch aufeinanderlegen. Für die Füllung Johannisbeergelee kurz aufkochen, etwas abkühlen lassen. Die Hälfte Gelee mit einem Teelöffel in die Sterne träufeln, trocknen lassen. Kekse mit Puderzucker bestäuben. Restliches Gelee und 1 EL Wasser kurz aufkochen und in die Sterne füllen. Trocknen lassen.

Tipp: Der Knetteig lässt sich einfach zubereiten, wenn alle Zutaten gut gekühlt sind.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.