Experten aus Tradition und Leidenschaft

Vitaquell ist ein traditionsreiches Familienunternehmen in sechster Generation mit einer Geschichte, die bis ins 18. Jahrhundert reicht, als die Akquisetour per Fahrrad und die Auslieferung noch per Pritschenwagen erfolgte. In dieser Zeit betrieb Familie Pfestorf eine Ölmühle im Thüringer Wald und die heute noch bekannten Riesaer Ölwerke in Sachsen. Nach der Zerstörung durch den Zweiten Weltkrieg bauten Vater und Sohn Pfestorf im Bayerischen Deggendorf der BRD eine neue Ölmühle auf. Pflanzenöle verschiedenster Qualitäten wurden von nun an bis zum Ende der 50er Jahre hergestellt und eigens ausgeliefert.

An einem anderen Ort, zu einer anderen Zeit

Hermann Fauser, Sohn eines landwirtschaftlichen Verwalters im Zuckerrüben- und Weinanbau und selbstständiger Makler für die Ölsaaten-Branche, wird 1926 aktiver Gesellschafter des vier Jahre zuvor gegründeten Margarinewerks in Hamburg Eidelstedt. Nur wenige Jahre später steigt er in die Geschäftsführung des Unternehmens mit ein und wirkt ab sofort bei der Herstellung innovativer Vitaquell-Produkte mit. Es folgt die Gründung der Produktionsstätte Margarinewerk Saar in Sulzbach und in den Nachkriegsjahren der Neuaufbau der Fauser Vitaquell Werke im saarländischen Sankt Ingbert.

Kompetenz und Liebe verbindet

1955 wird der lange und zukunftsträchtige Weg des heute erfolgreich und international agierenden Unternehmens Fauser Vitaquell Werk weiter geebnet: Karl-Walter Pfestorf, der bereits ein Jahr als technischer Leiter bei dem Margarinewerk arbeitet, heiratet die Prokuristin Brigitte Fauser (Tochter Hermann Fausers). Als kompetentes Gespann führen die beiden gemeinsam mit anderen Mitgliedern der Fauser-Familie und später mit Junior Hermann Pfestorf das Unternehmen erfolgreich ins 21. Jahrhundert.

Voller Genuss für Bio-Fans, Vegetarier und Veganer

Mit über 100 Produkten bietet heute der einstige „Wegbereiter“ der rein-pflanzlichen Reformhaus-Margarine ein umfangreiches Angebot für eine zeitgemäße, voll- und hochwertige Ernährung mit Geschmacksplus an. Neben einem Premium-Sortiment aus rein pflanzlichen Ölen, Fetten und Margarinen gehört ein vegetarisches und veganes Feinkost-Angebot aus Soja oder Tofu sowie anderen Gourmet-Spezialitäten dazu – für die ganze Familie, von Bio- bis Vegan-Fans.

 

 Eine Reise durch die Zeit

 

Geschichte_Seite1

Geschichte_Seite2

Geschichte_Seite3

Geschichte_Seite4

Geschichte_Seite5

Geschichte_Seite6

Geschichte_Seite7

Geschichte_Seite8

Vitaquell ist ein traditionsreiches Familienunternehmen in sechster Generation mit einer Geschichte, die bis ins 18. Jahrhundert reicht, als die Akquisetour per Fahrrad und die Auslieferung noch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Experten aus Tradition und Leidenschaft

Vitaquell ist ein traditionsreiches Familienunternehmen in sechster Generation mit einer Geschichte, die bis ins 18. Jahrhundert reicht, als die Akquisetour per Fahrrad und die Auslieferung noch per Pritschenwagen erfolgte. In dieser Zeit betrieb Familie Pfestorf eine Ölmühle im Thüringer Wald und die heute noch bekannten Riesaer Ölwerke in Sachsen. Nach der Zerstörung durch den Zweiten Weltkrieg bauten Vater und Sohn Pfestorf im Bayerischen Deggendorf der BRD eine neue Ölmühle auf. Pflanzenöle verschiedenster Qualitäten wurden von nun an bis zum Ende der 50er Jahre hergestellt und eigens ausgeliefert.

An einem anderen Ort, zu einer anderen Zeit

Hermann Fauser, Sohn eines landwirtschaftlichen Verwalters im Zuckerrüben- und Weinanbau und selbstständiger Makler für die Ölsaaten-Branche, wird 1926 aktiver Gesellschafter des vier Jahre zuvor gegründeten Margarinewerks in Hamburg Eidelstedt. Nur wenige Jahre später steigt er in die Geschäftsführung des Unternehmens mit ein und wirkt ab sofort bei der Herstellung innovativer Vitaquell-Produkte mit. Es folgt die Gründung der Produktionsstätte Margarinewerk Saar in Sulzbach und in den Nachkriegsjahren der Neuaufbau der Fauser Vitaquell Werke im saarländischen Sankt Ingbert.

Kompetenz und Liebe verbindet

1955 wird der lange und zukunftsträchtige Weg des heute erfolgreich und international agierenden Unternehmens Fauser Vitaquell Werk weiter geebnet: Karl-Walter Pfestorf, der bereits ein Jahr als technischer Leiter bei dem Margarinewerk arbeitet, heiratet die Prokuristin Brigitte Fauser (Tochter Hermann Fausers). Als kompetentes Gespann führen die beiden gemeinsam mit anderen Mitgliedern der Fauser-Familie und später mit Junior Hermann Pfestorf das Unternehmen erfolgreich ins 21. Jahrhundert.

Voller Genuss für Bio-Fans, Vegetarier und Veganer

Mit über 100 Produkten bietet heute der einstige „Wegbereiter“ der rein-pflanzlichen Reformhaus-Margarine ein umfangreiches Angebot für eine zeitgemäße, voll- und hochwertige Ernährung mit Geschmacksplus an. Neben einem Premium-Sortiment aus rein pflanzlichen Ölen, Fetten und Margarinen gehört ein vegetarisches und veganes Feinkost-Angebot aus Soja oder Tofu sowie anderen Gourmet-Spezialitäten dazu – für die ganze Familie, von Bio- bis Vegan-Fans.

 

 Eine Reise durch die Zeit

 

Geschichte_Seite1

Geschichte_Seite2

Geschichte_Seite3

Geschichte_Seite4

Geschichte_Seite5

Geschichte_Seite6

Geschichte_Seite7

Geschichte_Seite8

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen